Irish Moss – kalt gelieren oder Gesichtsmaske


Irish Moss in Salz und Sand

Irish Moss in Salz und Sand

Beides geht ausgesprochen gut. Aus Los Angeles habe ich Irish Moss mitgebracht. In meinem Lieblingsrestaurant Gafe Gratitude in Venice wird es in Torten, Kuchen und Dips zum Kaltgelieren verwendet und da habe ich es auch gekauft. Es handelt sich dabei um den weißen Knorpeltang, der wesentlich milder ist als der Rote. Irish Moss ist eine sehr nährstoffhaltige Alge, die in Verbindung mit Wasser gallertartig aufquillt und deshalb oft in der Rohkost als Geliermittel eingesetzt wird. Es muss nicht erhitzt werden wie Agar Agar z.B. Weiterlesen

Grundrezept Zitronencreme, roh, vegan, kein Soja


aus einer Silikon Muffinform, erst den Zitronenspiegel, dann die Zitronencreme und abschliessen mit dem Mandelboden

aus einer Silikon Muffinform, erst den Zitronenspiegel, dann die Zitronencreme und abschliessen mit dem Mandelboden

besonders geeignet für einen lemon „fake cheesecake“. Die Masse macht sich auch gut als Nachtisch, wenn sie in verschiedenen Formen fest wird. Bei diesem Rezept achte ich besonders darauf neutrales Kokosöl zu benutzen. Es schmeckt sonst alles zu sehr nach Kokos, obwohl in Verbindung mit Zitrone ist das nicht so wild. Ich habe hier in Kanada ein rohes bio Kokosöl gefunden, das geschmacksneutral ist. Weiterlesen