eine Art Käsekuchen aus gekochter Hirse, vegan, Ahornsirup

Der sah einfach toll aus und hat auch tatsächlich nach Käsekuchen geschmeckt. Gefunden habe ich das Rezept auf einer Internetseite, leider weiss ich nicht mehr wo. Ein Fan von Hirse bin ich eher nicht, aber in dieser Variante konnte ich Hirse genießen. Meine Lieblingsfrucht Zitrone musste da natürlich schon rein und fette Kokosmilch.

Ich habe eine eckige Form genommen, aber jede Springform von 24-26cm Durchmesser tuts auch.

  • 170g Hirse heiss abwaschen und mit 3 Tassen Wasser ca. 15 Min kochen, dann garziehen und auskühlen lassen.

Warum heiß abwaschen?

Beim Entspelzen von Hirse und Buchweizen lässt es sich nicht komplett vermeiden, dass der Keimling des Getreides leicht beschädigt wird und sich Keimöl wie ein dünner Mantel um das Getreidekorn legt. Dieses hochwertige Öl ist sehr empfindlich gegenüber Sauerstoff und oxidiert leicht, was dazu führt, dass es nach einiger Zeit etwas bitter schmecken kann. Durch das heiße Abspülen der Hirse bzw. des Buchweizens in einem Sieb entfernt man den dünnen Ölmantel von den Körnern und sie schmecken nach dem Kochen frisch und aromatisch.

Für den Boden habe ich meinen Streuselmix genommen und auf den Boden gedrückt.

  • 100g Mandelmehl
  • 100g Dinkelmehl (glutenfreies Mehl geht auch)
  • 100 g vegane Butter
  •   50g Ahornzucker oder andere Süsse
  • Prise Salz und Zitronenschale

15 Min. backen bei 165Grad

Füllung:

  • die gekochte Hirse
  • 85g Zitronensaft (1/4 Tasse pluss 1 Ess.), etwas Zitronenschale
  • 80-100g Ahornsirup
  • 1 Dose vollfett Kokosmilch
  • 3 Ess. Kokosöl, geschmolzen (am Besten gleich in den heissen Brei geben)
  • Vanille, Prise Salz, evtl. Kurkuma, damit er schön Gelb aussieht
  • 1/3 Tasse Kokosmehl

In einem Powermixer oder mit dem Pürierstab alles zu einer homogenen Masse pürieren auf den vorgebackenen Boden geben und nochmal 30-40Min  bei 165 C Grad backen. Im Kühlschrank mind. 4 Stunden fest werden lassen. Übernacht ist noch besser.

Hirsekäsekuchen

Wir haben diese Art Käsekuchen mit Fruchtpüree gegessen oder nur mit Früchten oder mit Eis oder mit……………was auch immer da so drauf passt.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.