was macht Montreal so Special?


P1080180 Richtig, here we go again: „rue barrée“! Dieses Zeichen sehen wir häufiger als Radfahrer. Das will schon was heißen.

Mit dem Auto war ich unterwegs. Großer Fehler! Geht gar nicht!

4 km in 40 Min. Ich bin zu Fuß viel schneller.

Diese Stadt ist ein Desaster, super schlechte Straßen, die ausgebessert werden. Neue Straßen, gerade letzten Herbst fertig gestellt, werden wieder aufgerissen und gesperrt, wahrscheinlich haben sie einen Spaten vergessen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Grundrezept Zitronencreme, roh, vegan, kein Soja


aus einer Silikon Muffinform, erst den Zitronenspiegel, dann die Zitronencreme und abschliessen mit dem Mandelboden

aus einer Silikon Muffinform, erst den Zitronenspiegel, dann die Zitronencreme und abschliessen mit dem Mandelboden

besonders geeignet für einen lemon „fake cheesecake“. Die Masse macht sich auch gut als Nachtisch, wenn sie in verschiedenen Formen fest wird. Bei diesem Rezept achte ich besonders darauf neutrales Kokosöl zu benutzen. Es schmeckt sonst alles zu sehr nach Kokos, obwohl in Verbindung mit Zitrone ist das nicht so wild. Ich habe hier in Kanada ein rohes bio Kokosöl gefunden, das geschmacksneutral ist. Weiterlesen

Dattelmus – Süßes aus der Wüste


 

Dattelmus

Dattelmus

als Brotaustrich, als Basis für Pecan Pie, jeder rohe Kuchenboden kann mit 1 Tasse gehackter Nüsse (Pecan, Mandeln oder Cashew) und 2-3 Eß. Dattlemus gemacht werden.

Cashewmilch für das Müsli: 1 Handvoll Cashewkerne, 1Eßl. Dattlemus und 500ml Wasser im Powerblender pürrieren . Fertig ist eine köstliche, vegane Milch für das Müsli. Weiterlesen