Spaghetti to go

P1040984ist natürlich besonders wertvoll für alle , die zur Arbeit hetzen und auch mittags nicht die Zeit für eine gesunde Mahlzeit einplanen. Diese Spaghetti mit Soße sind Gluten frei , Laktose frei (da denke ich an Miriam), Zucker frei, Weizen frei (da denke ich an Hanna) und Cholesterin frei (da denke ich an die USA) , gesund und leicht verdaulich.

Zucchini Spaghetti aus dem Glas

Zucchini Spaghetti aus dem Glas

Soße und Spaghetti dauern keine 15 Min.

Für die Spaghetti nehme ich 2 Zucchini und schäle sie. Um Spaghetti zu machen habe ich mir den Spiralschneider von GEFU (www.gefu.com) gekauft. Kostet 20 Euro und es lohnt sich absolut das Geld zu investieren.  Die Spaghetti werden fantastisch und der Spiralschneider ist leicht zu transportieren. Auf Reisen mal schnell ein paar Zucchini zu Spaghetti gedreht. Den Stiehl von den Zucchini dranlassen, da der beim Drehen übrig bleibt, genau wie ein Mittelteil aus der Zucchini. Den kann man mit in die Spaghetti schnippeln oder einfach aufessen.

simple und schnell, der Spiralschneider von GEFU

simple und schnell, der Spiralschneider von GEFU eine Seite für schmale, die andere für dicke Schnüre

Spiralschneider mit Rest von der Zucchini

Spiralschneider mit Rest von der Zucchini

Wer keinen Spiralschneider hat, nimmt einfach ein Spargel- oder Kartoffelschälmesser und schält Bandnudeln. Diese Methode eignet sich sehr gut bei Riesenzucchinis, solange Bandnudeln schälen bis man auf das Kerngehäuse trifft. Bei harten Kernen, ab in den Kompost und bei weichem Kerngehäuse einfach mit in den Mixer für die Tomatensoße. Meine Zutaten kaufe ich in Bioqualität, um unerwünschte Chemikalien zu vermeiden. In diesem Fall Zucchini, Tomaten und Paprika können schnell zum Pestizid Cocktail werden! Deutsche, konventionelle Produkte sind weniger belastet als Ausländische.

belastetes Obst und Gemüse

Zutaten für die Tomatensoße:

alles die rohe Tomatensoße

alles für die rohe Tomatensoße

  • 1 und 1/2 große Tomate oder 3-4 mittlere Tomaten
  • 1/2 rote Paprika
  • 250ml Wasser
  • 1/2 Zwiebel, ich habe getrocknete Zwiebeln genommen
  • 1 Zehe Knoblauch oder Knoblauchpulver
  • 1 Eß. Gemüsebrühe
  • 2 Eß. Olivenöl oder anderes, kannst Du weglassen, wenn Du dafür Cashew oder Mandelmus nimmst oder einfach ein paar Cashewkerne mitmixen
  • Basilikum, etwas Ahornsirup

und wir mögen es schärfer, also chipotle (getrocknete, geräucherte Jalapeno) oder Chilipulver dazu

Das alles kommt in den Vitamix oder Powerblender und solange mixen ( max. 2 Min)  bis es eine cremige Soße gibt. Es geht auch mit dem Pürierstab, dauert aber länger.

Nun die Zucchini Spaghetti in ein großes Schraubglas (die halten sich darin im Kühlschrank 3-4 Tage frisch)

und die Soße auch in ein Schraubglas. Da die Soße keine Stabilisatoren oder Verdickungsmittel enthält kann es passieren, dass sich die festere Masse von der Flüssigkeit trennt. Das hat keinen Einfluss auf den Geschmack, also einfach schütteln.

P1040999 (2)

leichtes und gesundes Mittagessen. Mit Pinienkernen oder Pecan ein schnelles Essen, dass auch noch nach 3 Tagen im Kühlschrank frisch ist und schmeckt

 

Einfach die Soße in das Glas mit den Spaghetti geben, warten bis es sich verteilt hat und aus dem Glas essen. Mit Pinienkernen, Hefeflocken und gehacktem Rucolasalat schmeckt es noch etwas würziger.

Das ist die rohe Version, die ich im Sommer am liebsten mag. Es schmeckt aber auch leicht erwärmt gut

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s