vegane Zitronen-Mohn Kekse

Lemon poppy seed Kekse

Lemon poppy seed Kekse

oder Lemon-Poppy seed Kekse,  Chocolate Chips, Pecan Cranberry Kekse, das sind Kekssorten die hier in Kanada ankommen. Handtellergroße Kekse, die locker und knusprig sind. Solche Kekse werden rund um die Uhr gegessen, meistens gibt es noch einen großen Becher Flüssigkeit dazu, die Kaffee heißt, aber leider geschmacklich so wenig mit Kaffee zu tun hat wie der Frosch mit einem Fahrrad.

Nun geht’s an den Mohn: ist es das Rauschmittel schlechthin?

Mohnsaat zur Verwendung als Backmohn für Gebäck und Kuchen wird aus Schlafmohn (Papaver somniferum) gewonnen. Die Pflanze enthält einen alkaloidreichen Milchsaft, aus dem im asiatischen Raum Opium hergestellt wird. Das Hauptalkaloid des Opiums ist das Morphin, daneben treten in deutlich geringeren Mengen Codein, Noscapin, Papaverin und andere Alkaloide auf.

Die Mohnsaat akkumuliert selber keine Alkaloide wie Morphin, wird aber bei der Gewinnung mit den Alkaloiden aus den übrigen Pflanzenteilen kontaminiert.

Vielleicht wird der ein oder andere Keks auch mal geraucht?? Bevor jetzt der große Ansturm auf den Mohn losgeht: “ Im Mohnsamenkorn selber sind keine Alkaloide enthalten. Der Morphingehalt der Mohnsaat beruht auf anhaftendem Harz aus Mohnkapsel, Blättern und Stengel mit dem die Mohnsaat im Verlauf der Ernte in Berührung kommt.“ (aus Chemie in Labor und Biotechnik, Heft 10/2005).

Aber:

„Backmohn kann aufgrund qualitativer Schwankungen unterschiedliche Mengen der Alkaloide Morphin und Codein enthalten“, sagt BfR-Präsident Professor Dr. Andreas Hensel.

Da haben wir es, die Nordamerikaner verstecken ihre Rauschmittel einfach im Keks, so ganz legal…..

Keks Basis: die Gewichtsangabe ist in Tassen, da geht auch ein Becher mit 250 ml zum Abmessen. Für ca. 12 Kekse und es dauert keine 30. Min bis sie essfertig sind…

  • 2 Tassen Dinkelmehl
  • 1/2 Tasse Kokosblühtenzucker , der Teig ist dann dunkler, ich nehme auch gern Ahornzucker
  • 1/2 Tee. Salz, Vanille
  • 1 geh. Teel Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Tasse neutrals Öl
  • 1/4 Tasse Wasser

Es soll ein leichter Keksteig entstehen. Daraus Tischtennisball große Kugeln formen und zwischen den Handflächen plattdrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 175 Grad ca 9-11 Min. backen.

Für die Mohnkekse: Das Wasser durch Zitronensaft und Wasser ersetzen, etwas Zitronenöl und 2 Tee. Mohnsaat (ganz)

Lemon poppy seed cookies

Lemon poppy seed Cookies

Für Schoko Kekse (Chocolate Chip Cookies):

100 g Zartbitter Schokodrops unter die Keksmasse geben

Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies

Für Pecan-Canberry:

pecan-cranberry cookies

pecan-cranberry Cookies

Sie lassen sich super einfrieren. Im 2er Packet und sind dann ruck-zuck aufgetaut.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “vegane Zitronen-Mohn Kekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s