Fast Rohkost Pralinen

P1100234 (2)here we go again ……die Kügelchen oder Teig scoops ! Der Eine mag lieber Zitrone, der oder die Andere lieber Schokolade, ich eben beides. Schnell soll es gehen und ohne raffiniertem Zucker und wenn’s geht auch noch Gluten frei. So ganz Rohkost ist es nicht geworden, da die Süße, außer Datteln, nicht roh ist und auch Haferflocken werden erhitzt, oder ihr quetscht sie selber. Nichtsdestotrotz sie schmecken gut und gesund sind sie auch.

 

lemon scoops

  • 1 1/2 Tassen  (250ml – 1 Tasse) Mandelmehl (wenn Rohkost, dann rohes Mandelmehl oder selber mahlen, häckseln) es muss nicht super fein sein.
  • 3/4 Tasse Kokosraspeln (auch roh, wenn möglich)
  • Zitronensaft von 3 Zitronen und von einer die geriebene Schale
  • 2-3 Eß. Süße (ich habe Xylitol genommen, es geht natürlich auch Erytrit, Ahornsirup, Koksblütenzucker)
  • 3 Eß. geschmolzenes Kokosöl
  • etwas Salz

alle Zutaten in einer Küchenmaschine gut miteinander vermischen, das Kokosöl zum Schluss dazugeben. Falls es zu trocken ist hilft etwas Wasser, um einen klebrigen Teig zu bekommen. In eine Schale umfüllen und ca. 30-40 min. in den Kühlschrank stellen. Entweder mit 2 kleinen Löffeln Kugeln formen oder eine Mini-Eis-scoop-Zange, wie ich sie habe, benutzen.

P1100235 (2)

Diese kleinen Süßigkeiten halten sich ein paar Tage im Kühlschrank oder für ein paar Wochen in der Kühltruhe. Ich mache gleich die doppelte Menge und friere sie ein.

Die chocolate chip cookie dough Variante erinnert mich total an die Zeit, als meine Mutter früher Marmorkuchen gebacken hatte und wir Kinder die Rührschüssel auskratzen durften. Da standen wir schon in der Küche und haben darauf gewartet, dass die Schüssel, die Rührhaken und der Teigkratzer endlich freigegeben wurde. Futterneid kam dazu und wir 4 Kinder waren nur am Zanken, wer schon mehr vom Teig in sich reingeschaufelt hatte  und wer eh zu viel bekam. Ich war IMMER benachteiligt, um das mal endlich loszuwerden 🙂

  • 1 Tasse Haferflocken grob (ich habe ganze Haferkörner gemahlen, so von wegen roh)
  • 1 Tasse Cashew
  • 6-7 eingeweichte Datteln
  • 3 Eß. geschmolzenes Kokosöl
  • 1/4 Tasse rohe Schoko nips oder vegane rohe Schoko drops
  • etwas Salz, Zimt und wer hat, noch etwas bio Mandelöl als Aroma oder Vanille

Haferflocken und Cashews mittelfein in der Küchenmaschine mahlen. Die eingeweichten Datteln kleinschneiden, die Hälfte davon zum Mehl dazugeben und in der Küchenmaschine  vermixen, dann den Rest der Datteln dazu und mit Zimt, Salz, Vanille oder Mandelöl  vermengen. Ein klebriger Teig soll das Ergebnis sein. Am Schluss Kokosöl dazu und die Schoko nips.

P1100236 (2)

Den Teig in eine Schüssel umfüllen und wieder in den Kühlschrank. Mit meinem kleinen Eis scoop maker habe ich dann auch 23 Stück auf meinem Tablett gehabt.

Das stimmt: “ gehabt „, da ich vorher schon 3 gegessen hatte…..aber ich fand 20 hört sich einfach besser an.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s